eierkochautomat

Dr. Drone, Diaries Of An Emo Outcast Junkie

Quark und der Doc.

Quark, gestern. gestern, ich öffne meinen kühlschrank und schnappe mir 500 g quark und werfe den in die suppenschüssel. darüber lasse ich eine packung Dr. Oetker Paradisecreme sorte Zitrone rieseln und verühre alles mit Bosch. das fertige produkt kommt in den kühlschrank damit ich mir das spontan schnappen kann wenn ich bock bekomme. sowas habe ich schon oft getan, es gibt extra so pulver beutel für quark aber nicht im Netto aber son paradies kram tut es doch auch denn 2 tage vorher hat es so ein Netto No Name pulver in vanille auch getan.

heute habe ich bock und schaue eine arte doko über Ella und schnappe mir den zitronenquark und scheine unterschätzt zu haben wieviel Verdicker da der Doc reingehauen hat denn der quark hat so eine festigkeit und konsistenz, das ich bonbonpapier reste in hosen und taschen suche um kleine quarkstücke darin einzuwickeln und in der duschwanne ist eine kleine macke die ich damit ausspachtel und war nicht irgendwo noch ein loch in der wand?

als ich gedankenverloren beginne eine statue von kim jong un mit dem quark nachzubilden reiße ich mich an den riemen und beginne etwas davon zu essen und vor 10 minuten den rest. fazit. zitrone kickt mich nicht und Doc O. muss es auch nicht mehr sein. ich bemerke gerade, das alle löcher in meinen zähnen wunderlicherweise verschlossen sind. das hat was ...

Februar 20, 2018