eierkochautomat

Dr. Drone, Diaries Of An Emo Outcast Junkie

Dire Straits?

ja die kenne ich noch. allerdings werde ich in die hölle fliehen wenn ich die spielen müsste. dire straits und der liebe mark haben bei mir ausgemaust. die zeiten sind bei mir vorbei und in diesen fall auch nicht nostalgie, obwohl ich früher von denen fast alles hatte.

metallica geht immer. das nutzt sich bei mir auch nicht ab, grosse liebe <3 guns and roses war ich nie der grosse hörer und heute erst recht nicht. die band ist lächerlich, passte damals natürlich in die zeit und hat auch ein paar klassiker abgeliefert, aber, im tiefstem herzen größter schrott.

axel ist einer der peinlichsten menschen die heute noch musik machen. da bin ich froh das es leute wie lemmy gab oder bowie, die haben bis zum ende das herz erwärmt.

ich muss immer nach vorne, ertrage auch keine lokalradio sender die immer die achtziger rumduddeln. immer on the top, was gibs neues, wie klingt das, wie dies, keine schranken keine grenzen. bei mir geht sisters of mercy genauso wie bushido. das war immer so.

nostalgie gibts aber bitte kein phil collins, soll ich mich etwa begraben. davon ab ist phil collins ein ober netter kerl und in the air tonight kann ich mir auch alle paar jahre geben. es gibt bands die mit mir mitgelaufen sind und die ich damals wie heute schätze. aber nur um an meinen ersten orgasmus zu denken brauche ich kein brothers in arms. das mache ich dann lieber bei david sylvian oder la düsseldorf.

hier ist meine gesammelte playlist auf youtube die fast täglich neuzugänge bekommt https://www.youtube.com/playlist?list=PLPU_uR_xkn-LAXElfMtwceyjiCCu3j8Fu

heute habe ich fast nur geputzt, eben noch das waschbecken im bad. nun ist aber auch gut. den abend genießen dampfen und später vieleicht ein paar Odin

August 18, 2018