eierkochautomat

Dr. Drone, Diaries Of An Emo Outcast Junkie

Heinz

seit monaten will ich eine neue brille mit getönten gläsern. ich trage das nicht in dem sinne als sonnenbrille, sondern außer HAUS immer, egal welche tageszeit jahreszeit und wetter. jahrelang mit orangenen gläsern dann wechselte ich auf gelb was mir jedoch nach kurzer zeit nicht mehr gefiel. gestelle über die jahre ray ban tom tayler etc. aber ich bin seit langen unzufrieden und suche etwas, wovon ich nicht weiß was ich suche. bestellte mindest 4 mal was bei otto und schickte es zurück. gestern abend habe ich ne letzte lieferung und beim wieder weggehen werfe ich einen kurzen blick zum optiker meiner kindheit. er heisst einfach heinz und sieht immer noch so aus, wie immer. ein kleiner laden und in den neunzigern hat sich ein fetter angeber optiker fast direkt daneben breitgemacht aber brillen heinz blieb und änderte nicht viel.

aus der schulter sehe ich da ein gestell was nicht im schaufenster liegt sondern im laden an der wand und ich drehe um gehe zur scheibe und versuche zu gucken was ich da sehe. von weiten siehts gut aus, ein dezentes hip. aber so ganz richtig erkennt man es nicht. heute morgen erstmal hin rein und aufgesetzt. ein nettes mädel kommt und bietet mir hilfe an und ich bin von dem gestell echt begeistert aber die gläser sind mir zu dunkel denn ganz verstecken will ich meine augen nicht und man muss nachts damit autofahren können.

sie sagt, kein problem, da kann man andere reinmachen, neue mit anderen tönungen oder was von daheim, falls sie passen. ich mag die brille. ich sage das ich nachdenke und irgendwann wiederkomme. fahre erstmal kurz einkaufen dann heim und dann wieder hin mit einer meiner anderen brillen die orangene gläser hat. die gläser passen. perfekt. wir machen alles klar. sie wechseln die gläser da rein und alles wird gut. manchmal ist es einfach besser in einem laden zu stehen statt stundenlang kram im internet zu bestellen um dann zu bemerken, das man panne damit aussieht. danke Heinz.

blut

ich schraube eine ulton röhre auf weil ich nachschauen will was da noch drinne ist und sehe einen plastik fev tank und das sieht wie ein riss aus was ich sehe. vermutlich enstanden beim zuschrauben der verpackung die tage. kann ich entsorgen denke ich und jeder normale mensch wirft sowas dann in den müll. nicht ich. in menschen oder auch nur mir scheint ein zwang zu wohnen, erst etwas noch kaputter zu machen eh man das endgültig entsorgt. ich will das tankding also am riss entgültig durchbrechen um es erst dann zu werfen. wie blöde muss man sein um so blöde zu sein wie ich?

es bricht rutscht ab und schneidet mir am rechten zeigefinger direkt über das fach, wo der fingernagel rauswächst, von rechts nach links einen fetten tiefen schnitt und in einer sekunde ist die spüle vollgeblutet und es läuft und läuft und läuft ohne ende und will gar nicht mehr aufhören. ich spritze zwischendurch mein aloe vera gel aus dem kühlschrank drauf was sofort weggeblutet wird. irgendwann wirds ein bisschen weniger und ich schnalle rasch ein strammes pflaster drumherum und ja. dann merke ich wieder tropfen in der spüle und bemerkte, das es auch den rechten daumen von unten erwischt hat und bla bla bla. nervig.

akte x plus x

das habe ich heute gegessen. es schmeckte sehr gut. es machte mich glücklich. jedoch ist es noch ungeklärt, ob damit eine aussage gemacht wird oder eine verschlüsselte nachricht enthalten ist. ich werde mein team befragen.

der dreckige kleine wahn

die youtube playlist läuft auf dem fernseher via chromecast ton über einen denon verstärker aus den neunziger jahren. nicht voll vintage, aber auf dem wege dahin. den neuen kram kauf ich in diesen bereichen schon seit ein paar jahren nicht mehr. nostalgie, depeche mode und gerade fängt ein stück von Katatonia an: my twin. das album von Katatonia: the black session, habe ich mindest 6000 mal gehört. es gehört zu mir wie mein arm oder ein verborgener krebs im inneren meiner organe. zu sagen das das liebe ist wäre zuwenig. dieses album jedes stück jede note und jedes wort hat jedes meiner gefühle hat jedes meiner alpträume und jeden winkel meiner seele durchflutet. eines tages gibt es nur noch verfaultes fleisch verwesung meiner selbst und Katatonia, the black session und das ist gut so.

und nun beginnt: david bowie: sense of doubt. wenn ich davon und von christiane f. beginnen würde zu schreiben, was es für mich bedeutet und ich fühle, würde ich in diesem forum gesperrt denn ich könnte nur so davon schreiben wie es mich in dieser sekunde und seit 1978 elektrisiert und das könnten keine normalen sätze und gedanken sein sondern blitze des wahns und unverständlichkeit und tiefste avantgarde und dreckige kleine fantasien. nun läuft marianne rosenberg. marianne, ich liebe dich. für immer.